LUST AUF KURZGESCHICHTE?

JEDEN FREITAG DIE NEUSTE KURZGESCHICHTE VON FRANCOIS LOEB KOSTENLOS ERHALTEN

Kurzgeschichten beziehen:
Die Wochengeschichten von François Loeb erhalten Sie kostenlos. Den Bezug der Geschichten können Sie jederzeit bedingungslos und sofort widerrufen, Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

(Jederzeit durch Klick abbestellbar)
Abbestellung >>


Einige Meinungen zu meinen Kurzgeschichten:

Im Juni 2016 schrieb R.B. zur Kurzgeschichte 'Die Einladung':

"Lieber Herr Loeb, die Geschichte berührt in der Seele! Danke dafür! Ich hab mal eine ähnliche erlebt in der Altstadt... wenn ich am Sonntag "Stadt-wandere" habe ich immer einen 10-Fr. Schein dabei, den ich manchmal zum Kaffee trinken nutze. Ein Obdachloser fragte mich um etwas Kleingeld... Adventzeit, kalt, geschmückte Schaufenster und buntes Treiben in der Gasse... ich gab ihm einfach die 10.00Fr. Nach dem üblichen Dank, kamen wir ins Gespräch - und er "grub" aus seiner Westentasche einen Grittibänz hervor, den er am Morgen beim Heilsarmee-Zmorge mitgenommen hatte. Er teilte ihn und gab mir die Hälfte! - Nicht gerade apetittlich, dachte ich, aber wir assen gemeinsam, plauderten und als ich am Bahnhof ins Tram gegen Bümpliz stieg... habe ich ein besonderes Geschenk mitgetragen, das mich in der Seele wärmt... die Begegnung mit einem warmherzigen Menschen! "

Im Juni 2016 schrieb A.B. zur Kurzgeschichte 'Die Einladung':

"Lieber Francois, diese Wochengeschichte ist sehr, sehr gut - eigentlich wie mir aus dem Herzen geschrieben."

Im Juni 2016 schrieb ein anonymer Leser zur Kurzgeschichte 'Die Einladung':

"Eine anrührende zu herzengehende Geschichte!
Mit einem überraschenden Ende. Genial!"

Im April 2016 schrieb D.W. zur Kurzgeschichte 'Se non è vero è ben trovato':

"Brillant geschriebene Geschichte, herzlichen Dank."

Im April 2016 schrieb ein anonymer User:

" Der Humor in "Schiller´s Glocke" ist grossartig!
Eine Kurzgeschichte der besonderen Art, welche einem den grauen Arbeitsalltag versüsst und liebevoll an frühere Schulzeiten erinnert."

Im März 2016 schrieb T.K.:

"Oh mein Gott, meine Seele ist manchmal auch zerrissen, aber ich vermesse sie nicht. Schliesslich kommt jedes Wochenende eine lustige Geschichte von Ihnen. Und auch sonst, man muss Humor haben. Das hat mir meine gehörlose Mutter immer gesagt! "

Im Dezember 2015 schrieb W.G.:

"Herrlich, Deine Geschichte dieser Woche! Wir haben uns köstlich amüsiert."

Im Dezember 2015 schrieb S.H.:

"Ich lese im Moment Abend für Abend 1-2 von deinen Buchhandlungsgeschichten, die mir immer sehr gut gefallen. Für mich etwas vom Besten, das du bisher geschrieben hast - die Geschichten sind wirklich genial!"

Am 16.10.2015 schrieb Frau P. zur Kurzgeschichte "Computer sucht Computer":

"Dir gelingt es mit treffendem Sprachwitz für uns alltägliche Situationen aufzugreifen...die Kurzgeschichten zaubern mir jeweils ein Schmunzeln ins Gesicht - und ein tägliches Lachen soll ja sehr gut sein für die Gesundheit."

W.G. schreibt:

"Seit einiger Zeit bin ich jeden Freitag gespannt auf Deine neue Wochengeschichte und lese sie immer mit grossem Genuss. Mir haben alle Deine Geschichten gut und meistens sehr gut gefallen."

Am 02.10.2015 schrieb Frau S. zur Kurzgeschichte "Rollenspiel":

"Ich 'liebe' Ihre Geschichten und 'lebe' beim Lesen jeweils mit: gratuliere ganz herzlich zu Ihrem Talent! Bin jeweils jeden Freitag aufs Neue gespannt und freue mich auf Ihre Zeilen."

Am 25.09.2015 schrieb Frau A. zur Kurzgeschichte "Tautropfens Traum":

"Wie ein Gedicht ist diese Geschichte. Man fühlt mit dem Tautropfen und nehme mir vor, auch wieder vermehrt zu träumen."

Auf Facebook schrieb Frau W. aus L.:

"Lese zurzeit die Geburtstagsgeschichten. Es ist eine wahre Lust darin hinein zu sinken wie in einen warmen Sommertag..."

TERMINE

LESUNGEN 2017

  • 29.
    NOV
  • LESUNG
    Stadtbibliothek Sursee

Aktuelles

Story­teller Award 2017

Schreibwettbewerb für Autoren

Im Rahmen des Storyteller-Wettbewerbs sind meine neuen Werke "Guide Schischelin" und "Sternenblumenfelder" abrufbar.

weitere Info >>

Kurzgeschichte der Woche

Beruf

Gestern fragte mich die Wirtin meiner kleinen Pension, in der ich nun schon Monate lebte, nach meinem Beruf...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • Cover Neuerscheinung Zeitweichen
  • Neu

    ZEITWEICHEN

Weitere Info >>

  • Cover Neuerscheinung T-RUMP-EL-PFAD
  • Neu

    T-RUMP-EL-PFAD

    Moritat in 13 7/5 Bildern

Weitere Info >>