François Loeb bei einer Lesung

Meine Kurzgeschichten im Uni-Seminar

Anbei eine interessante Begebenheit, die ich meinen Lesern nicht vorenthalten will.

Eine Dozentin der Universität von Las Palmas de Gran Canaria schrieb mich an und bat um Rat und Urteil. Sie arbeitet in ihrem Seminar gerade mit zwei meiner Geschichten: "Verdunkelungsgefahr" und "Korben".

Sie schreibt dazu:

"Die Geschichten sind suggestiv und mehrdeutig, haben viele Wortspiele, und sind schwer zu übersetzen. Deshalb habe ich sie als Übung gewählt. Heute haben wir über die verschiedenen Interpretationen der Studenten gesprochen und es war wunderbar: jeder hatte eine andere Vision. Ich habe diese Vielfalt as Beweis der Kraft der Geschichten und der Kreativität der Studenten interpretiert.

Es gibt aber Studenten, die diese Situation schrecklich finden und denken, sie könnten Ihre Geschichten "verraten" und eine Falsche Version schreiben. Das ist der Grund, warum ich an Sie schreibe: Könnten Sie uns Ihre eigene Interpretation dieser zwei Geschichten geben?"

Zunächst möchte ich sagen das es mich sehr gefreut und auch geehrt hat, das meine Kurzgeschichten für diese (sicherlich nicht leichte) Aufgabe herangezogen wurden.

Und es hat mich insbesondere gefreut, und damit auch gleich die Frage zur eigenen Interpretation, dass meine Kurzgeschichten genau zum erhofften Ziel führen!
Nämlich anzuregen zu eigener Weiterentwicklung und Interpretationen. So gratuliere ich jedem einzelnender Studenten zu seiner Auslegung die einen Teil seines Selbst mit einbringt! Fehlinterpretationen kann es also nicht geben.

Was meine Interpretation der beiden Kurzgeschichten betrift haben beide das Ziel bei Ihren Studenten voll erreicht, nämlich das eigene Weiterentwickeln!




TERMINE

LESUNGEN 2018

  •  
     
  • Termine in Planung

Aktuelles

DAS WEIHNACHTSKIND

Aus: Geschichten die der Bahnhof schrieb

Kalt ist es heute, eisig kalt. Der Wind bläst über die Geleise und lässt alles frieren, selbst die Eisblüten an den Fenstern haben es kalt. Sie träumen von den Zeiten, in denen sie geboren wurden. Mühsam bahnen sich die Züge ihren Weg, Verspätungen sind angesagt und durch die Lautsprecher scheppern die Botschaften durch die Halle...

mehr lesen >>

Kurzgeschichte der Woche

Eisige Winde

abe ich herrlich geschlafen. Richtig ausgeruht bin ich. Wie bereits seit langem nicht mehr...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • Cover Neuerscheinung Zeitweichen
  • Neu

    ZEITWEICHEN

Weitere Info >>

  • Cover Neuerscheinung T-RUMP-EL-PFAD
  • Neu

    T-RUMP-EL-PFAD

    Moritat in 13 7/5 Bildern

Weitere Info >>