Kurzgeschichte der Woche

Fakenews

Im Winter soll es kalt, im Sommer heiß werden“ , bemerkt mit lautstarker Stimme mein Nachbar an der Bar der Bierquelle, auf ein volles großes Helles vor sich starrend. Leise kaum hörbar fügt er hinzu:
Alles Fakenews. Alles was heutzutage verbreitet wird Fakenews“.
Das letzte Wort hat er richtig laut herausposaunt, sodass sich alle Köpfe im Lokal nach meinem Nachbarn umdrehen. Ich den Eindruck habe, dass alle mich anstarren, der den Rufer um bestimmt zwei Köpfe überrage. Er senkt den Kopf. Nimmt erneut einen Schluck aus dem Humpen. Wischt sich den Bierschaum von den Lippen. Sieht mich an. Fährt mit Posaunenstimme fort:
Alles ist Fakenews. Wenn selbst höchste Würdenträger das bestätigen. Auf Twitter es immer wieder wiederholen. Wieder und nicht wider. Wer möchte so einem hohen Tier widersprechen. Ich nicht.
Unruhe breitet sich im Lokal aus. Rufe wie:
‚Raus mit ihm!‘
‚Rauswerfen‘.
‚Unser Feierabend stören!‘
Schluss damit‘, werden laut.
Da kommt der Wirt. Ein fünfschrötiger Kerl. Vierschrötig wäre eine Untertreibung.
Packt mich an der Schulter.
Wirft mich auf die Straße.
Mich den Geschichtenerzähler. Geschichten, die Fakenews in die sommerliche Hitze verbreiten.
Natürlich auch diese Wochengeschichte.
Eine reine Fakenews, die ins Sommerloch gefallen, damit dort nicht zu viel zu lesen ist …

 




Diese Wochengeschichte per Mail wFakenewsterempfehlen >>

Seite www.francois-loeb.com per Mail weiterempfehlen >>




"Fakenews" als Tondokument, vorgelesen von François Loeb:





TERMINE

LESUNGEN 2019

  •  
     
  • Termine in Planung

Aktuelles

Shangalu

Der kleinen Wanderameise Shangalu reicht es: Sie flieht aus der Soldatenschule des Ameisenhügels, denn sie will die große weite Welt kennenlernen. Gemeinsam mit der Ameise Schlurifan erlebt sie ein Abenteuer nach dem anderen, lernt das Wunder der Natur kennen und gewinnt neue Freunde. Eine Parabel für Groß und Klein, die den Weg zum Frieden weist und die Musik zur Beflügelung der Seelen nutzt.

weitere Info >>

Kurzgeschichte der Woche

Skitour

Ein strahlender Morgen! Kein Wölkchen am Himmel. Die Luft eisig kalt, obwohl wir bereits Ende April schreiben. Aber in dieser Höhe von 3500 m ü.M. ist das durchaus normal...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • Cover Neuerscheinung Zeitweichen
  • Neu

    ZEITWEICHEN

Weitere Info >>

  • Cover Neuerscheinung T-RUMP-EL-PFAD
  • Neu

    T-RUMP-EL-PFAD

    Moritat in 13 7/5 Bildern

Weitere Info >>