Kurzgeschichte der Woche

Up-Date

Was liebe ich das Daten!
So ein Kribbeln im Bauch. Schmetterlinge die in mir erwachen! Was bringt mir das Date? Werde ich mich unsterblich verlieben? Oder von der Hässlichkeit oder der Rüpelhaftigkeit abgestoßen zu flüchten versuchen? Alles schon geschehen obwohl ich erst 19 Jahre zähle. Aber das Daten auf das würde ich nie verzichten. Selbst wenn ich dafür mein Seele hergeben müsste, auf die ich nicht verzichten kann, mit der ich alle Verbindungen mit der Außenwelt aufrechterhalte.

Ja, heute ist es wieder soweit. Ich habe ein Date. Am Abend. Stelle mir, Rückenfrost dabei inhalierend alle Schrecken vor die dabei geschehen können. Abweisung. Entführung. Vertreibung. Und das alles in der Nacht. Denn es ist Februar. Und da bestehen die Nachtstunden noch aus Kaugummi so sehr dehnen sie sich. Und das Date soll am Eingangstor des Hauptfriedhofs stattfinden. Was für eine Idee! Aber nicht schlecht gewählt um mich ins Gruseln zu befördern. Obwohl das ja ein Hauptbestandteil meiner selbst darstellt. Wie wird er wohl aussehen? Was hat er bisher alles erlebt? Wird ein mega Erlebnis!

Zumindest was gemessen am vorherigem Wortaustausch im Chat bereits geschah. Bin gespannt wie ein Regenschirm. Und tatsächlich beginnt es zu allem Unglück noch zu Nieseln. Zu Graupeln. Und erste Schneeflocken mischen sich dazu. Den Zeitpunkt hat er auch perfekt gewählt. Die Geisterstunde. Um Mitternacht. Nein, eine Minute danach. Geil ist das! Mein ganzer Körper klappert jetzt beinahe wie ein Storch. Das obwohl ich keine Kinder austragen kann. Wie sollte ich auch als Gespenst das bereits jahrhundertelang herumgeistert ...




Dreisatzroman der Woche

S C H N E E - A D E

Heute liegt hinten links im Lee, eine Flocke einsamst Schnee..

Ach sie schmilzt im Mondeslicht, oh weh, ooh weeh, die Flocke Schnee..

Da kommt ein eisig Winterswind, nimmt unsere Flocke mit geschwind, weht sie hin zum Nimmersland, in den glühend heißen Wüstensand.




Diese Wochengeschichte per Mail weiterempfehlen >>

Seite www.francois-loeb.com per Mail weiterempfehlen >>




"Up-Date" als Tondokument, vorgelesen von François Loeb:





TERMINE

LESUNGEN 2018

  • 18.
    AUG
    18
  • LESUNG
    Kunst am See
  • 29.
    NOV 18
  • LESUNG
    Reformierte Kirche Utzenstorf

Aktuelles

DREISATZROMANE:

In 3 Sätzen auf den Punkt gebracht

Weisheiten in kurzen Worten mit seiner sprichwörtlichen Fantasie zu Umschreiben ist eine der unbestrittenen Stärken des Schriftstellers François Loeb. Erstaunlich wie viele Anregungen und Erkenntnisse aus den Dreisatzromanen zu ernten sind!

weitere Info >>

Kurzgeschichte der Woche

Freitag der Dreizehnte

Ich hatte in meinem Amt, in dem ich seit sieben Jahren als Beamter 2. Klasse ohne jede Beförderung wirkte, ein Zwischenzeugnis von meinem Chef verlangt. ...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • Cover Neuerscheinung Zeitweichen
  • Neu

    ZEITWEICHEN

Weitere Info >>

  • Cover Neuerscheinung T-RUMP-EL-PFAD
  • Neu

    T-RUMP-EL-PFAD

    Moritat in 13 7/5 Bildern

Weitere Info >>