kostenlose Kurzgeschichte der Woche

Meine kostenlose Kurzgeschichte der Woche

An dieser Stelle präsentiere ich Ihnen im wöchentlichen Wechsel die (kostenlose) Kurzgeschichte der Woche, auch als Pdf-Download.

Im Archiv können Sie dann auch stöbern und "alte" Kurzgeschichten lesen und anhören.

Hier die aktuelle Kurzgeschichte der Woche (auch als Download Pdf  >>) :

Augen

Ja, und ein noch grösseres JA! Auge um Auge ist ein Abenteuer, ganz anders als Zahn um Zahn! Also nicht, dass ich mich nach einem Abendessen mit ihnen (kleingeschrieben wohlverstanden) sehne! Doch Augen sagen alles aus. Sind die Schaufenster der Seele! Erst recht, wenn diese einem die Hand reichen. Sie lesen richtig: Augen, welche die Hand reichen. Zehn Finger einzeln nach dir ausstrecken! Auf deiner Haut klimpern. Seelenmelodien. Dich einfangen. In Geiselhaft nehmen. Dich nicht mehr loslassen wollen. Wundervolle Pupillen. Bewegte Augensterne. Und das ausgeprägt bei Masken tragenden.

Die Welt wäre bei Abschaffung der Maskenpflicht um Megatonnen Wärme ärmer. Trostlos, denn Trost erfahre ich bei jedem Blick, der mich erreicht. Mir zufliegt, als wäre es ein Engel, der die Flügel über meinem Angesicht ausbreitet. Mich erfüllt. Nicht mehr Alter und Aussehen entscheiden. Die Augenblicke sind wie Schmetterlinge. Weisse, blütenreine, blühende Schmetterlinge, die wandernd Räume durchqueren. Bleiben einen Augenblick hängen, bevor diese das Weite suchen, andere beglücken gehen. Die Welt, der Raum ist erfüllt von Augenblicken, die sich vereinen. Zum Augenall sich schnüren. Das Augenuniversumsall vor dem inneren Auge gestalten, die Gegenwart verwandeln. Diese zur Zukunft führen. Der Zukunft, die aus reiner Herzlichkeit und Liebe bestehend, mich in den siebten Himmel führen, den siebten Himmel der Ewigkeit des Seins. Zum atmenden All aller vereinten Universen, dessen mikroskopisches Teilchen ich bin und dereinst dankbar gewesen sein werde...




Wie hat Ihnen diese Geschichte gefallen?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
12 Klicks
durchschnittl. Bewertung:  4.85
1
5
4.85
 
 

Sie können einfach mit Klick/Touch auf die Sterne selber eine Bewertung abgeben.

Jeden Freitag die neueste Kurzgeschichte von François Loeb gratis erhalten




Ohrenkino

"Augen" als Tondokument, vorgelesen von François Loeb:






Einige Kommentar zu dieser Kurzgeschichte:

Am 29. Oktober 2021 schrieb ein anonymer Leser:

"Diese Geschichte hat mich berührt, besonders auch der Schluss. Mein Spruch zum 80.: Wir zählen die Jahre, messen die Zeit, sind ja nur ein Punkt in der Ewigkeit. - Dieser Punkt ist alles für jede und jeden; darum geniessen wir, was wir erleben."

Ebenfalls am 29. Oktober 2021 schrieb ein weiterer anonymer Leser:

"Sehr Tiefsinnig, und schön geschrieben."




Kommentar zu dieser Kurzgeschichte:
Sie können hier Ihren Kommentar anonym abgeben.

Falls Sie eine Antwort wünschen bitte Ihre Mail Adresse einfügen.
Danke!

Herzlichst
Ihr François Loeb

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an francois.loeb(at)t-online.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.




TERMINE

LESUNGEN 2022

  • Online Lesung
    Als originelles Geschenk und dabei Gutes tun!

    weitere Info >>

Aktuelles

Wochen­ge­schichten Archiv

François Loeb's bisherige Wochengeschichten kostenlos lesen und anhören oder wiederhören und -lesen! Aus über 100 Wochengeschichten auswählen!

zum Archiv >>

Kurzgeschichte der Woche

Schneckenpos

Bin ich langsam unterwegs. Geniesserwanderung ist angesagt. Naturbeobachtung. Fallenden Blättern das Nachsehen schenken. Nicht wegschauen ...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • CoverMUSEUM OHNE GRENZEN
  • Neu 2021

    Museum
    Ohne Grenzen

Weitere Info >>

  • Cover Geschichten, die das Landesmuseum schrieb
  • Neu 2021

    Geschichten,
    die das Landesmuseum schrieb

Weitere Info >>