kostenlose Kurzgeschichte der Woche

Meine kostenlose Kurzgeschichte der Woche

An dieser Stelle präsentiere ich Ihnen im wöchentlichen Wechsel die (kostenlose) Kurzgeschichte der Woche, auch als Pdf-Download.

Im Archiv können Sie dann auch stöbern und "alte" Kurzgeschichten lesen und anhören.

Hier die aktuelle Kurzgeschichte der Woche (auch als Download Pdf  >>) :

Clockdown

Clockdown, Clockdown, war in aller Munde. Selbst die Spatzen pfiffen das Wort von den Dächern. Menschentrauben versammelten sich. Diskutierten. Schwadronierten. Ereiferten sich über die Beschlüsse der Regierung. Wie kann man nur! Wie ist das möglich? Wie kann ein Clockdown einfach so verhängt, verfügt werden. Industrien setzten ihre Beeinflusser in Bewegung. Heerscharen davon versuchten den Clockdown zu unterminieren. Mit allen Mitteln. Doch die Regierung hielt diesem Tsunami stand. Medien berichteten Tag und Nacht ohne Unterbrechung über dieses Thema. Keine anderen Nachrichten fanden mehr den Weg in Zeitungen oder in die elektronischen Medien. Clockdown überlagerte alle Kanäle und sozialen Medien. Kommentatoren versuchten zu ergründen weshalb diese Maßnahme getroffen wurden. Fernseh-Runden luden Psychologen und Psychiater zu Streitgesprächen über die Beschlüsse ein. Wie nur, konnte der Bevölkerung liebstes Stück einfach abgeschafft, verbannt, verboten, ausgelagert werden, erhitzten sich die Gemüter.
Es kann doch einfach nicht sein, dass durch Regierungsbeschluss die Zeit ohne jede Vorwarnung aufgehoben wird! Wie soll das Leben ohne Zeit sich entwickeln? Öffnungszeiten sind nicht mehr zu definieren. Wie sich treffen, wenn es keine Zeit mehr gibt? Welche Armut bricht aus, wenn sich niemand mehr über Stress beklagen kann? Kann Zeitlos eine Geißel der Menschheit sein, sinnierten Philosophen. Gebt uns unsere alte Zeit zurück, stand auf den Bannern der Demonstrierenden. Doch die Regierung blieb Verkündete die zeitlose Zeit, eine Zeit ohne Zeit. Und entdeckte dabei, dass ohne Zeit gar keine neue Zeit geschaffen werden kann. Doch einmal abgeschafft gibt es kein zurück mehr. CLOCKDOWN bleibt CLOCKDOWN. Wir alle haben uns in die zeitlose Zeit zu schicken, ob wir es wollen oder nicht ...
RRRINGGG!
Der Wecker holt mich aus dem Schlaf!
Zeit aufzustehen!
Wahrlich schäumen die Träume träumend, ob wir es wollen oder nicht ...




Wie hat Ihnen diese Geschichte gefallen?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
18 Klicks
durchschnittl. Bewertung:  4.4
1
5
4.4
 
 

Sie können einfach mit Klick/Touch auf die Sterne selber eine Bewertung abgeben.

Jeden Freitag die neueste Kurzgeschichte von François Loeb gratis erhalten




Ohrenkino

"Clockdown" als Tondokument, vorgelesen von François Loeb:







Kommentar zu dieser Kurzgeschichte:
Sie können hier Ihren Kommentar anonym abgeben.

Falls Sie eine Antwort wünschen bitte Ihre Mail Adresse einfügen.
Danke!

Herzlichst
Ihr François Loeb

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an francois.loeb(at)t-online.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.




TERMINE

LESUNGEN 2021

  • Termine in Planung

Aktuelles

Wochen­ge­schichten Archiv

François Loeb's bisherige Wochengeschichten kostenlos lesen und anhören oder wiederhören und -lesen! Aus über 100 Wochengeschichten auswählen!

zum Archiv >>

Kurzgeschichte der Woche

Unschlagbar

„Unschlagbar ist das! Einfach unschlagbar!“ murmelt mein Ältester, er ist gerade 14 geworden, vor sich hin. Ich sitze an meinem Home-Office Pult im Wohnzimmer, er am Küchentisch...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • Cover Morgendichte
  • Neu 2020

    Morgendichte
    Früh-Stücks-Gedichte

Weitere Info >>

  • Cover Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt
  • Neu 2019

    Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt

Weitere Info >>