kostenlose Kurzgeschichte der Woche

Lügenwahren

Lügen? Bewahre, ich lüüüge nie! Niemals! Lügen ist etwas für schwache Charaktere!“, behauptet keck der Mann der eine Lüge gestern in Twitter Kurznachrichtendienst über mich veröffentlicht hat. Schaut mir dabei ohne jede Scham in meine Augen. Ich halte seinem Blick stand, denn was er da über mich veröffentlichte wird mein Leben in eine Ruine verwandeln. Meine steile Karriere vernichten. Einen ‚Shitstorm‘ hat der Text bereits an frühen Morgen ausgelöst. Einen Strom (ist eindeutig die bessere Schreibweise als Storm) der sich über mich ergießt, als ob ich nackt unter dem Rheinfall in Neuhausen am Rhein stehen und von den Wassermassen beinahe erschlagen würde. Wie kann ein Mensch den ich zuvor als meinen Freund betrachtet habe so niederträchtig handeln. Unverständlich ist das für mich, was ich ihm auch offen mit scharfen Worten ins Gesicht schleudere. Doch die Worte, so spitz diese auch sind, prallen an seiner Gesichtshaut ab, als sei in seinem Inneren der Gesichtswischer eingeschaltet worden.
„Ich sage dir erneut ich lüüüüge nicht (ein weiteres ü ist auf seiner Zunge in der Zwischenzeit gewachsen)! Lüüüüüge nicht!“
„So gemein was Du da gepostet hast!“
„Ist aber wahr, so wahr ich vor Dir hier aufrecht dastehe.“
„Du bist ein Lüüüüügner!“
Lebst Du hinter dem Mond?“
„Weshalb?“
„Noch nie vom Lügendetektor vernommen?“
„Lügendetektor! Klar! Dem solltest Du Dich unterziehen!“
Und von der genialen Gegenerfindung?“
„Hmmm?“
„Ja, dem Lügenwahrer?“
„Wie? Was soll das?“
„Neuste Erfindung! Facebook Nutzer, Twitterer, Instagrammer, selbst Präsidenten nutzen den Lügenwahrer! Eine neue Entwicklung der Künstlichen Intelligenz! Lügen zu Wahrheit wandeln! Ganz einfach. Auf einen Klick! Die Lüge in den Apparat geschoben und sie wird wahr. Entspricht darauf der Wahrheit. Kann wahrhaftig dann als Wahrheit im Cyber und darüber hinaus verbreitet werden! Noch nie aufgefallen? Dann lebst Du wirklich hinter dem Mond, Jupiter nochmal …!!“




Wie hat Ihnen diese Geschichte gefallen?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
10 Klicks
durchschnittl. Bewertung:  3.3
1
5
3.3
 
 

Sie können einfach mit Klick/Touch auf die Sterne selber eine Bewertung abgeben.





Jeden Freitag die neueste Kurzgeschichte von Francois Loeb gratis erhalten




"Lügenwahren" als Tondokument, vorgelesen von François Loeb:






Kommentar zu dieser Wochengeschichte
Sie können hier Ihren Kommentar anonym abgeben.
Falls Sie eine Antwort wünschen bitte Ihre Mail Adresse im Kommentar einfügen.
Danke!

Herzlichst
Ihr François Loeb

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an francois.loeb(at)t-online.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.




TERMINE

LESUNGEN 2019

  •  
     
  • Termine in Planung

Aktuelles

Wochen­ge­schichten Archiv

François Loeb's bisherige Wochengeschichten kostenlos lesen und anhören oder wiederhören und -lesen! Aus über 100 Wochengeschichten auswählen!

zum Archiv >>

Kurzgeschichte der Woche

Der Hype‐ornotische Knoten

„Wir haben ihn bald gefunden den Hype‐ornotischen Knoten", ruft der Chirurg im weißen Dress. Er nennt sich Chirurg, obwohl er kein Arzt ist...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • Cover Neuerscheinung Zeitweichen
  • Neu

    ZEITWEICHEN

Weitere Info >>

  • Cover Neuerscheinung T-RUMP-EL-PFAD
  • Neu

    T-RUMP-EL-PFAD

    Moritat in 13 7/5 Bildern

Weitere Info >>