kostenlose Kurzgeschichte der Woche

Meine kostenlose Kurzgeschichte der Woche

An dieser Stelle präsentiere ich Ihnen im wöchentlichen Wechsel die (kostenlose) Kurzgeschichte der Woche, auch als Pdf-Download.

Im Archiv können Sie dann auch stöbern und "alte" Kurzgeschichten lesen und anhören.

Hier die aktuelle Kurzgeschichte der Woche (auch als Download Pdf  >>) :

Notenpresse

Was für ein Elend! Meine Schulnoten. Ein unendlicher Kampf. Stets am Abgrund der Relegation wandernd. So viel Mühe ich auf deren Bekämpfung auch lege. Promotion gefährdet. Noch und nöcher. Oder wie lautet die Steigerung von noch? Nöcher? Muss unseren Klassenprimus befragen der nie mit seinen Noten zu kämpfen hat. Ungerecht ist die Welt! Was kann ich dafür, dass ich eine Allergie auf Zahlen habe. Auf Regeln. Auf Grammatik. Auf Formeln. Alles in meinen Genen für die ich nichts kann. Und Abhilfe? Pauken? Mein Hirn aber ist ein Sieb. Die Genen eben. Bringt nichts. Betrügen bei den Arbeiten? Bringt nichts. Würde gleich entdeckt. Kriminelle Energie nicht gespeichert in meiner DNA. Auch das eine Sackgasse. Und nur noch einen Versuch der Prüfungswiederholung. Dann das Aus. Mit Pauken und Trompeten. Enttäuschte Gesichter und Seelen hinter mir lassend. Bliebe einzig die Flucht. Doch wohin? Ins Nirwana? Nach Südamerika?
In meine Traumwelt? Die einzige Gegenwelt in der ich mich frei fühle. Aber die Trompeten. Zu lärmig. Lieber Klarinetten. Flöten. Zimbeln? Nur keine Trommeln. Die würden mich in die Klangwüste schicken. Zermürbt liege ich in meinem Bett. Kann nicht schlafen. Und morgen die Prüfungen. Die Schande die über mich kommen wird. Chancenlos liege ich da. Kämpfe mit meinem Kopfkissen. Um meinen Kopf surren Noten. Fünfer, Sechser, Nullen brummen so laut, dass ich mir die Ohren in dieser mäuschenstillen Nacht zuhalten muss. Was das Bewusstsein und sein ihm innewohnendes Unter alles produziert. Am Laufband herstellt. Ohne dass es aufzuhalten ist. Keine Notbremse. Kein Totmannpedal das alles unterbricht, mich in den Schlaf entlassen würde. Da! Ein Blitz. Gewitter? Nein, kein Donner. So hell! Muss in den Synapsen sich gebildet haben. Ruft laut APP! Dröhnt in meinen Ohren. Als sei es ein Kanonenschuss. Lässt das Trommelfell erzittern. Also doch Trommeln? Begleitmusik zum Scheitern? Was sollen die drei Buchstaben? Gross geschrieben dazu. Wie eingebrannt im Hirn. Stehe auf. Nehme Handy zur Hand. Endlich weiss ich jetzt weshalb es sich Handy nennt. Meine Hände zittern. Eiskalt. Habe ich Fieber? Examensfieber? Unterkühlung? So eisig fühlt sich der APP Store an. Durchzug. Gletschergleich bröckeln vereiste Apps mir um die Ohren. Und eine fliegt mir entgegen! NOTENPRESSE! Kollisionskurs! Muss um den Zusammenstoss zu vermeiden diese herunterladen. Öffnen! Die mich umschwirrenden Noten hineinpressen. Rettung? Endlich. Keine Angst mehr vor dem morgen. Der Prüfung.
Aber …, ich kann es kaum glauben. Glauben was da geschrieben erscheint:
‚FEHLER! MUSIKNOTEN EINGEBEN.‘ leuchtet mir entgegen.
Also doch mit Pauken und Trompeten! Und ich wollte doch Zimbeln ...




Wie hat Ihnen diese Geschichte gefallen?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
4 Klicks
durchschnittl. Bewertung:  4.75
1
5
4.75
 
 

Sie können einfach mit Klick/Touch auf die Sterne selber eine Bewertung abgeben.

Jeden Freitag die neueste Kurzgeschichte von François Loeb gratis erhalten




Ohrenkino

"Notenpresse" als Tondokument, vorgelesen von François Loeb:






Ein Kommentar zu dieser Kurzgeschichte:

Am 4. August 2020 schrieb ein anonymer Leser:

"Was für ein kunstvoller Umgang mit Sprache!"



Kommentar zu dieser Kurzgeschichte:
Sie können hier Ihren Kommentar anonym abgeben.

Falls Sie eine Antwort wünschen bitte Ihre Mail Adresse im Kommentar einfügen.
Danke!

Herzlichst
Ihr François Loeb

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an francois.loeb(at)t-online.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.




TERMINE

LESUNGEN 2020

  • Termine in Planung

Aktuelles

Wochen­ge­schichten Archiv

François Loeb's bisherige Wochengeschichten kostenlos lesen und anhören oder wiederhören und -lesen! Aus über 100 Wochengeschichten auswählen!

zum Archiv >>

Kurzgeschichte der Woche

Gedankenflucht

Schon wieder! Nicht zu glauben erneut ist ein Gedanke geflohen. Ein bedeutsamer, davon bin ich überzeugt. Einfach abgehauen. Mit wessen Hilfe wohl?...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • Cover Morgendichte
  • Neu 2020

    Morgendichte
    Früh-Stücks-Gedichte

Weitere Info >>

  • Cover Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt
  • Neu 2019

    Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt

Weitere Info >>