kostenlose Kurzgeschichte der Woche

Meine kostenlose Kurzgeschichte der Woche

An dieser Stelle präsentiere ich Ihnen im wöchentlichen Wechsel die (kostenlose) Kurzgeschichte der Woche, auch als Pdf-Download.

Im Archiv können Sie dann auch stöbern und "alte" Kurzgeschichten lesen und anhören oder hier kostenlos und werbefrei erhalten >>

Hier die aktuelle Kurzgeschichte der Woche (auch als Download Pdf >>) :

Talisfrau

Bisher haben mir alle Talismannen nicht Glück, sondern pechschwarzes Ungemach auf dem Silbertablett serviert. Ich will hier gar nicht aufzählen, was mir alles widerfahren ist. Welche Schlamassel die Talismane mir eingebracht haben. Lebensgefährliche Situationen. Wie die kleine Weltkugel, der blecherne Globus an meiner Halskette als Beispiel. Wobei es durchaus kein Spiel war. Er, der mir dies kredenzte, war ein armer Schlucker ohne jede pekuniäre Mittel. Schuf die Erde, die er dann an meinen Hals befestigte, aus einer geleerten, ungewaschenen Sardinenbüchse, sodass ich fortan auf Schritt und Tritt einen penetranten Fischtrangeruch verbreitete. Ich es aber nicht übers Herz brachte, das Anhängsel zu entfernen, um den armen Kerl, ein Lebens-Unglücksrabe, nicht zu enttäuschen. Ja, bis er in die Grube fiel, die er sich selbst gegraben hatte. Ein tiefes Loch, das ich aus Anstandsgründen nicht benennen oder, noch genauer, nicht näher beschreiben will. Da hängte ich das gut gemeinte Maskottchen ruckzuck ab und warf es dem Hersteller, der sich im überhöhten Selbstlob einen hochkreativen Künstler nannte, in das tiefe, selbst gegrabene Loch nach ...

Weitere Talisman-Erlebnisse gefällig? Damit kann ich dienen. Die Leserschaft bedienen. Bereits in der Schule, ich war kaum dreizehn und in Mathematik eine Niete, erhielt ich von meinem Lehrer Nachhilfeunterricht. Er wollte mir den Dreisatz näher bringen. Ich aber sehnte mich nach dem einfacheren Ein- oder Zweisatz. Dieser Wunsch, leise ausgesprochen, brachte den Zahlen-Fetischisten in Rage. Er sah in mir ein dankbares Opfer, bei dem das Vorzeigen eines Dreisatzes wie ein rotes Tuch auf einen spanischen Arena-Stier wirkte. Was ihm sichtlich gefiel. So bastelte er aus einer leeren Corned Beef-Büchse einen Dreisatz, bestehend aus je 3 kurzen Worten, flocht diese zu einem Armband, das er mir befahl als Dreisatztalisman stets im Matheunterricht zu tragen. Da ich die Promotion in die nächste Klasse nicht schaffte, steckte ich am letzten Tag des Schuljahrs das Dreisatzamulett, das nie seine Wirkung entfaltet hatte, mit einem entsprechenden Zettel mit folgendem Inhalt in den Schulbriefkasten. Ihrer lesenden Fantasie sei es hiermit überlassen, das Dreisatzrätselzettelchen selbst zu komponieren, Ihre eigene Kreativität herauszufordern:
...
...
... .

Nun will ich niemanden mit weiteren talismanischen Beispielen über Gebühr mit Langweile überschütten, wie es einst die Pechmarie erleben musste.

Einzig sei vermerkt, dass mein Lebensglück erst entstand, als ich, statt mich auf die Suche nach Talismannen zu begeben, die mir weiterhelfen könnten, einer Talisfrau, meiner späteren Lebenspartnerin begegnete, mit der ich seither unter Ausschluss jedes aus leeren Büchsen gebastelten Anhängsels treu in grosser Liebe und einmaligem Glück, ohne Ein-, Zwei- oder Dreisätze verbunden bin ...


Und als Bonus ein weiterer DREISATZROMAN aus meiner Feder:

A B S E I T I G

Abseits jenseitig
Kleinmeilig steilkeilig
Weiszeitig knirschig knaken.

Herzhaft hierhaft weilig
Bleibend zeigweisig
Hopsend klopfen.

Herkömmlich Konventionen
Krachend liebgewonnene untote Büchsen
Stumm dabei blechig feurspeiend eisig brechen.




Wie hat Ihnen diese Geschichte gefallen?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
9 Klicks
durchschnittl. Bewertung:  4.35
1
5
4.35
 
 

Sie können einfach mit Klick/Touch auf die Sterne selber eine Bewertung abgeben.

Jeden Freitag die neueste Kurzgeschichte von François Loeb gratis erhalten




Ohrenkino

"Talisfrau" als Tondokument, vorgelesen von François Loeb:







Kommentar zu dieser Kurzgeschichte:
Sie können hier Ihren Kommentar anonym abgeben.

Falls Sie eine Antwort wünschen bitte Ihre Mail Adresse einfügen.
Danke!

Herzlichst
Ihr François Loeb

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an francois.loeb(at)t-online.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.




TERMINE

LESUNGEN

Termine in Planung

  •  
     

Aktuelles

Wochen­ge­schichten Archiv

François Loeb's bisherige Wochengeschichten kostenlos lesen und anhören oder wiederhören und -lesen! Aus über 100 Wochengeschichten auswählen!

zum Archiv >>

Kurzgeschichte der Woche

Halloszinieren

„Hallo, wir haben Ihre Mail dankend erhalten und werden so rasch wie möglich antworten“...

Mehr lesen >>

Neu erschienen

  • CoverMUSEUM OHNE GRENZEN
  • Neu 2021

    Museum
    Ohne Grenzen

Weitere Info >>

  • Cover Geschichten, die das Landesmuseum schrieb
  • Neu 2021

    Geschichten,
    die das Landesmuseum schrieb

Weitere Info >>